30Jan

Bambus zu Hause

Bambus: Wie für eine Topfpflanze Pflege

Zu wissen, wie für Bambuspflanzen kümmern, können Sie bewahren dauerhaft grüne Stielen und visuellen Reiz. Sander Dracaena kann Reichtum und Erfolg symbolisieren. Zeichen des Feng Shui sagen, dass es günstig, Chi-Energie, Aufladen einer Person mit einem positiven Energiehaus angezogen hat.

Wie Bambus im Hause wachsen

Die Anlage wird oft als glücklich, so viele Leute versuchen, ihn zu Hause zu bringen, einen orientalischen Stil Wohnung Innenraum zu schaffen. Vorbauten dracaena ist in der Lage in einem Topf mit frischem Wasser oder Boden in einer Vielzahl von Bedingungen zu überleben. Sie lassen sich leicht in eine Spirale, Biegung verdreht werden, dekorative Kompositionen machen. Lacke Bambus ist unprätentiös, aber Sorge für sie zuständig sein sollte, die Blätter nicht vergilbt zu machen. Wachsen Sie eine gesunde Pflanze wird dazu beitragen, zu:

  1. gebildeter Bewässerungs;
  2. Dressing;
  3. gewünschte Temperatur;
  4. die richtige Form des Behälters.

Zu wissen, wie für Bambus in einem Behälter kümmern, können Sie eine schöne Pflanze wachsen. Die Größe und die Höhe ist direkt abhängig von dem Wurzelsystem. Da die Töpfe Bereich begrenzt ist, ergibt sich die Länge der ebenfalls begrenzt werden. In diesem Fall werden sie mehr dünn und kurz sein. Um und tut das Wachstum von Dracaena zu beschränken, sollte es alle drei Jahre umgetopft werden, um die Erde zu verändern. Es sollte auch daran erinnert werden, dass die Bambusblätter sind giftig, so dass sie nicht an einem Ort zugänglich zu den Tieren oder kleinen Kindern aufbewahrt werden.

Bedingungen und die richtige Pflege für den Bambus im Topf wie folgt:

  1. Der Boden sollte immer mäßig feucht sein: Dracaena nicht mag nasse oder trockene Umgebung.
  2. Temperatur - etwa 18 bis 28 Grad.
  3. Eine gute Drainage.
  4. Weiches Licht, kein helles Sonnenlicht.
  5. Jeden Monat benötigen Sie eine Zimmerpflanze zu füttern.

Sander Dracaena wächst langsam. Sein Hauptmerkmal ist, dass es nicht blühen kann. Doch mit der richtigen Pflege wird die Anlage eine große Anzahl von Blättern hellgrüne Farbe. Zunächst ist in dem Segment des Rohres mit Wasser, warten, bis die Wurzeln, dann transplantierte in den Boden gelegt werden. Um loszulegen, ist zu lernen, wie man den Bambus halten zu Hause im Wasser:

  1. Es soll den lange und dünnen Behälter Stecklinge Bambus vertikal gehalten wählen.
  2. Füllen Sie den Tank mit Wasser um etwa drei Viertel.
  3. Wechseln Sie das Wasser wöchentlich.
  4. Düngung der Pflanze alle 2 Monate.
  5. Gepflanzt Bäumchen auf der Fensterbank zu setzen, aber halten Sie von zu viel Licht weg.

Pflege für Bambus in der Heimat

Um zu gewinnen viel Glück ins Haus, eine solide Pflanze wächst, sollten Sie die folgenden Regeln:

  • Pflanze Zimmerpflanze möglich im Boden oder Wasser.
  • Es ist besser, einen Topf von 5 cm zu verwenden, breiter als die Stiele.
  • In regelmäßigen Abständen Innen-Bambus befruchten.
  • Vergessen Sie nicht, zu Wasser oder Stiele austrocknen kann.
  • Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung.
  • Entfernen Sie regelmäßig tot oder gelbe Blätter.

Wie für Bambus in der Wohnung kümmern? Unabhängig davon, wo der Anbau (Boden oder Wasser) zu dem Licht Anforderungen wird die gleichen sein. Auswirkungen auf die Beleuchtungsanlagen ist enorm: es wirkt sich auf die Farbe der Blätter, Stengel Höhe und ihre Lebensfähigkeit. Dracaena viel Licht mag, leidet aber unter den Auswirkungen von hellem Sonnenlicht, dass Ursache Blatt verbrennen. Wenn die schwache Beleuchtung, trägt es zur Verlangsamung des Wachstums. Beraubt Sonnenlicht, erstreckt Pflanze daran, Stiele verformen und hässlich Kurven werden. Die Blätter ihre reiche Farbe verlieren und schnell vergilben.

Dracaena erfordert moderate Temperaturen. Die Anlage hat Angst vor Zugluft, so setzen nicht einen Topf neben Türen oder oft zu öffnende Fenster. Bei welcher Temperatur wächst Bambus? Es liegt im Bereich zwischen 18 bis 30 Grad. Es ist jedoch nicht zu empfehlen, den Behälter unter der Heizung oder Klimaanlage zu platzieren, die keine Vergilbung verläßt.

Bambus Haus mag mäßige Feuchtigkeit (etwa 35-50%), besonders bei heißem Wetter. Um ihn mit einer komfortablen Umgebung zu bieten, sollten Sie eine Feuchtigkeitscreme verwenden, und mehr - sprühen die Blätter alle paar Tage mit Hilfe von Spray. Erstellen einen dracaena für die üblichen Bedingungen im Raum ist es möglich, das Auftreten von Rissen zu vermeiden, an den Stengeln und das Leben eines Hauspflanze zu verlängern.

Dracaena mag regelmäßige Bewässerung, aber der Prozess muss korrekt sein. Es hängt alles davon ab, wo es wächst - im Boden oder Wasser. Wenn die Anlage in einem Container ausgeführt wird, sollen die Wurzeln mit Wasser bedeckt werden. Dieses Niveau muss ständig gepflegt werden, Flüssigkeit in eine Vase zu gießen. Alle paar Wochen muss das Wasser mit einem frischen und sauberen geändert werden. destilliertes oder Schmelzwasser soll, weil Dracaena sehr empfindlich gegenüber Salzen und Chemikalien, insbesondere in mäßig befeuchteten Boden verwendet werden.

Bambus Bewässerung sollte alle paar Tage zusammen mit dem Blattspray von einem speziellen Ballon erfolgen. Manchmal ist der Boden in dem Behälter zu trocken anfühlt, aber das bedeutet nicht, dass es notwendig ist, die Menge der Flüssigkeit zu erhöhen. Es sei daran erinnert, dass eine übermäßige Bewässerung der Pflanzen schädigen kann: die Spitzen der Blätter einen braunen Farbton erwerben, und es wird zu trocknen beginnen.

Dracaena erfordert keine großen Mengen an Dünger und kann eine lange Zeit im klaren Wasser sein. Die erste 2 Wochen der Anlage ist besser, nicht alle zu ernähren, weil überschüssige Nährstoffe Schaden für die Pflanze verursachen. Der befruchtete Bambus in der Heimat? Einzuzuspeisen braunii Dracaena kann normales Wasser aus dem Aquarium verwendet werden (wenn die Anlage in einer Vase ist) oder wasserlösliche Düngemittel für Zimmerpflanzen mit einem erhöhten Gehalt an Stickstoff (N). Feed sollte jeder Monat sein, mit der Ankunft des Frühlings beginnen.

Wie Bambus bepflanzen aus dem Wasser in den Boden

Dracaena kann in Wasser oder Vasen mit Hydrogel wachsen, aber am besten von allen verhält es sich im Boden. Die Anpflanzung von Glück Bambus in einem geeigneten Behälter und die neuen Erde wird die Gesundheit und verlängert die Lebensdauer der Anlage verbessern. Wie Bambus im Topf pflanzen:

  1. Sie müssen die Behälter, deren Durchmesser einige Zentimeter länger als die Basis von Bambusstangen wählen. Transplantation in einen tiefen, breiten Topf paßt am besten. Der Behälter sollte mindestens ein Drainageloch sein.
  2. Füllen Sie den Behälter feuchten Boden 1-2 cm. Der Boden sollte kein Dünger sein.
  3. Wie Bambus bepflanzen aus dem Wasser in den Boden? folgt:
    • Fassen Sie die an der Basis stammt, ziehen sie aus. Schütteln Sie die Wurzeln, wenn nötig.
    • Dratsenu setzen in Kochtopf.
    • Fügen Sie mehr Boden einen großen Teil des Behälters zu füllen.
  4. Wasser kann die Pflanze sein, solange die Feuchtigkeit aus dem Boden des Topfes herauskommt. Sobald dies geschieht, ist es notwendig, die Ablaufwanne zu leeren.

Die Anlage kann enorme Größen erreichen. Wenn das Glück Bambus zu hoch für das Zimmer ist, ist es notwendig, die Stiele zu trimmen um 1/4 der Länge zu entfernen. Stecklinge werden am besten in einem Topf gepflanzt junge dracaena zu wachsen. Die Pflanze ist sehr tolerant die Beschneidung, so seine Höhe leicht eingestellt werden kann. Wie der Bambus schneiden:

  1. Es ist notwendig, die getrocknet oder kleine Anhängsel an der Bodenebene zu entfernen.
  2. Um das Wachstum des Schaftes zu verhindern, soll er abgeschnitten auf dem Verzweigungspunkt werden.
  3. Routine Löschen dünne Zweige fördern die vertikale Wachstum.
  4. Sie können die unteren Zweige der Ästhetik trimmen.

Dracaena - immergrün, die die Blätter regelmäßig zurücksetzt. Zunächst wenden sie sich gelb, dann fallen, und dies ist absolut normaler Prozess. Die größten Verluste werden im Frühjahr Laub beobachtet. Allerdings gibt es andere Gründe, warum Bambus Blätter gelb:

  • niedriger Gehalt an Nährstoffen im Boden;
  • Übermäßige Düngen;
  • Mangel an Wasser, Strom;
  • Substandard Entwässerung;
  • Luft niedrige Temperatur;
  • niedrige Feuchtigkeit;
  • Entwürfe;
  • das Vorhandensein von schädlichen Chemikalien in das Wasser.

Die Wiedergabe von Bambus in Haus

Dracaena ist eine der am schnellsten wachsenden Pflanzen. Es kann durch Samen, Rhizome oder abgeschnitten Teile reproduzieren. Wie Bambus aus dem Prozess wachsen? benötigt:

  1. Wasser, um die Anlage am Tag vor der Beschneidung.
  2. Wählen Sie die entsprechende Flucht. Es sollte lang und grün sein.
  3. Entfernen Sie die Blätter aus dem Prozess, ein paar reifen Blätter an der Spitze verlassen. Dies fördert die Bildung neuer Wurzeln.
  4. Entfernen Flucht. Es ist notwendig, ein sehr scharfes Messer oder eine Schere zu verwenden, um einen Schnitt von 1 cm vom Ort zu machen, wo Prozess um den Schaft trifft. Der saubere Schnitt, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit einer bakteriellen Infektion.
  5. Um den Stamm zu halten, wird es auch 1 cm unterhalb des Bereichs schneiden müssen, wo es zu entkommen verbindet.
  6. Behandeln Sie den abgeschnittenen Bereich Kerzenwachs, um das Bakterienwachstum zu vermeiden.
  7. Legen Sie das Schneiden in Wasser (es stimuliert das Wachstum von Wurzeln besser als Boden).
  8. Setzen Sie die Schüssel vom Licht weg, weil direktes Sonnenlicht die Pflanze schädigen können. 1-2 Monate dracaena sollten einige Wurzeln geben. Danach kann es mit dem Erdreich in einen Topf gepflanzt werden.

Gesunde Schaft Dracaena raschend resistent gegen Schädlinge und Krankheiten. Wenn es verschmutzt ist, kann es eine Vielzahl von Problemen an. Einige Krankheiten und Schädlinge von Bambus in den Geschäften verteilt, die befallenen Pflanzen zu verkaufen. Aus diesem Grunde sollten Sie es nicht über das Internet kaufen, nur auf dem Foto konzentriert. Es ist besser, den Verkäufer zu fragen, ob eine besondere Behandlung wurde durchgeführt, sondern auch sich selbst zu untersuchen dratsenu. Es sollte keine Flecken und gelbe Blätter sein.

Nicht zu wissen, wie man Bambus kümmern, ist es möglich, verschiedene Krankheiten zu verhindern. Welche Probleme können auftreten:

  • Flecken;
  • Pilz;
  • Tabak-Mosaik-Virus;
  • Schimmel auf dem Schaft;
  • Wurzelfäule.

Pflanzen, Zucht und Pflege von Bambus in der Heimat, Fotos

Zimmerpflanze Bambus ist kein Verwandter von Bambus, die in der freien Natur wächst. Dies kann auch auf dem Foto zu sehen. Bambus, die in der Natur wächst, ist ein Gras betrachtet, aber es wächst zu einem enormen Größe in der Höhe, etwa 40 Meter. Zu Hause wachsen wir eine Vielzahl von bekannten Blume - Dracaena (Dracaena Sander).

Die Pflanze ist völlig kahl Schaft, nur auf dem oben drauf gibt es ein paar Triebe und Blätter. Der Stamm kann gerade, wächst und vielleicht von Anfang an beginnen, eine Spirale zu biegen. Meistens sind die Innen-Bambus hellgrün, aber es gibt Arten und Stroh Gold. Wenn im Laufe des Tages die Pflanze unter den Strahlen der hellen Sonne ist, wird die Farbe es dunkelgrün sein.

Bambus gilt als eine Pflanze sein, Glück zu bringen und viel Glück. Viele Menschen, die an Feng Shui halten, versuchen Sie sicher sein, diese Art von Dracaena zu Hause haben. befindet sich nach der chinesischen Philosophie von Bambus, werden Sie im südöstlichen Teil des Hauses bringen Glück und finanzielle Stabilität, vor allem, wenn es neben einer Figur Frösche mit Münzen stehen.

Wie für Bambus selbst kümmern?

Es ist am besten Bambus auf ein Fenster zu setzen, die nach Osten. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung. Photophilous Pflanze, aber immer heiße Sonne kann zu Schäden an Blättern verursachen, werden sie verbrennen. Auf einem Fenster, die nie geöffnet. Dracaena nicht wie die kalte Luft strömt, im Winter lüften zum Tod des Bambus führen kann.

Sommer-Wasser die Pflanze häufig, stellen Sie sicher, dass der Boden nicht austrocknet. Im Winter sollte Feuchtigkeit moderat sein.

Wenn die Pflanze plötzlich untere Blätter zu verlieren beginnt, sollen Sie die Lichtmenge erhöhen. Sehr hohe Bambus am besten in einem großen Topf gepflanzt und in Kraft gesetzt, wo das Licht gestreut wird.

Versuchen Sie, in den Raum zu halten, wo die Pflanze feuchte Luft war. Wenn trockene Luft Dracaena Sander fühlt sich unwohl.

Es gibt 3 Möglichkeiten, wie Dracaena Sander wachsen. Viele Fans von Innen-Blumen argumentieren wie Bambus wachsen: im Boden oder im Wasser. Alle Methoden sind möglich, aber jeder hat seine eigenen Besonderheiten der Pflege für die Blume.

  1. Kultivierung Innen Bambus in Wasser. Spülen Sie die Wurzeln unter fließendem Wasser. Überprüfen Sie, ob die Pflanzen Beschädigungen, Kratzer zu sehen. Wenn Sie irgendeine offensichtliche Verletzung der Wurzeln haben, ist es möglich, mindestens ein Drittel der Wirbelsäule zu entfernen. Das Wasser sollte nur destilliertes und immer verteidigen verwendet werden. Stellen Sie die Pflanze in einem Glasbehälter und sichern die Wurzeln schöne Steine ​​(gekocht) und den Tank Wasser füllen. Nach 14 Tagen soll das Wasser gewechselt werden, aber wenn es trüb ist, dann ist dieses Verfahren durchführen zu verwenden. Veränderung ist notwendig, und die Flüssigkeit in dem Fall, dass die Blätter begannen vergilben. 1 Mal pro Monat sollte die Anlage mit Düngemitteln zugeführt werden, die speziell für den dracaena produzieren.
  2. Das Einpflanzen Bambus in einem Topf. Wählen Sie Pflanzen für Ihr Haus ist geräumig genug Topf, sollte es nicht beengt werden. Gießen Sie die Spezialgrundierung für den Anbau von Dracaena gestaltet. Wenn Sie nicht so einen Boden finden können, ist es möglich, Ihre eigenen zu machen: Mischung 200 g Ton sod und 100 g Torf und Humus. Transplantierte in den neuen Topf sollte 1 Mal pro Jahr und mehr reife Pflanzen 1 Mal in 3 Jahren sein. Vergessen Sie nicht, Bambus Hauspflanze 2 mal pro Monat zu befruchten.
  3. Aufgewachsen in dem Hydrogel. Es ist zwar weniger gängige Methode der wachsenden Dracaena Sander zu Hause. Die Anlage ist in einem Glasbehälter mit dem Hydrogel und Wasser gefüllt gepflanzt. Hydrogelkapseln allmählich ihre Farbe und Form verändern. Ein solcher Anbau erfordert keine besonderen Bedingungen. 2 mal im Jahr die Dracaena zu befruchten. Periodisch als Trocknungsgefäß sollte in reinem Wasser gegeben werden.

Reproduktion Innen Bambus

dort 2 Bambus-Wiedergabeverfahren:

Wenn Umpflanzen erwachsene Pflanze Trieb ist durch große getrennt und sofort in dem Boden in einem separaten Topf gepflanzt. Das erste Mal sollte die Flucht viel Wasser sein oder es direkt in das Wasser Verwurzelung. Viel Sonnenlicht junge Pflanzen kontraindiziert.

Manchmal kann man sich auf den Verkauf von Bambus Samen finden Sie nicht, sie kaufen müssen. Es wird eine Verschwendung von Zeit und Geld. Sander dratsenu aus den Samen wachsen, ist praktisch unmöglich.

Pflanzliche Nahrung sollte reich sein in Mineralien und organische Substanzen. Am besten ist es im Laden einen speziellen Dünger für dracaena zu kaufen, die für eine Vielzahl von Lebensmitteln und der Entwicklung der Komponenten der Anlage ist genau richtig. Herbst und Winter Verband sollte 1-2 mal verabreicht werden. In den wärmeren Monaten mindestens 1 Mal in 3 Wochen. Wenn der Raum Bambus begann sehr langsam zu wachsen, soll es als Aufruf zum Bodendünger betrachtet werden.

Krankheiten aus Bambus und Pflanzenwachstumsprobleme

Am häufigsten wird die Pflanze krank, wenn es fertig ist unsachgemäße Pflege.

  • Bildung auf den Stielen von Flecken und Rostflecken. Flucht geschlagen von einem Pilz. Es ist erforderlich, eine ausreichende Frischluftzufuhr, um die Blumen zu gewährleisten, für das es ständig den Raum gut lüften. Treat Flucht Fungizide.
  • Defeat Blume Schädlinge. Meistens verursachen Schäden an Bambus Milben und Blattläuse. Wenn Sie diese fiesen Insekten auf der Pflanze zu sehen, entfernen Sie den Schädling mit einem weichen Schwamm. Wenn sichtbare Schäden Dracaena, entfernen Sie den betroffenen Teil, sondern den ganzen Bambus mit einer speziellen Lösung behandelt, die die Schädlinge zerstören.
  • Vergilbungs der Triebe und Blätter. Es kann durch Kontakt mit einer Blume verursacht werden, direkte Sonneneinstrahlung, oder wenn für die Bewässerung zu hartem Wasser. Wenn die Pflanze im Boden angebaut wird, sagt die Vergilbung der Flucht über seine Verrottung wegen starken Bewässerung. Dieses Problem tritt auf, wenn Dracaena Erfrierungen, nicht die Pflanze unterkühlen. Entfernen vergilbt Flucht, und die Bedingungen der Versorgung überprüfen und falls notwendig modifiziert.
  • Bambus hat aufgehört zu wachsen. Dratsenu nicht genug Sonnenlicht oder Nährstoffe sind nicht verfügbar. Es muss darauf geachtet werden, wie viel Licht eine Blume für den Tag bekommt, sowie produzieren Dünger Dünger mit grundlegenden Mineralien für ein schnelles Wachstum benötigt. Produce Dünger sollte moderat sein, da die Schwemme Boden auch die dratsenu Sander negativ beeinflussen können.
  • Die Blätter fallen, drehen, es wird weich. Die Anlage wurde eingefroren. Es ist notwendig, die Heizung des Raumes zu erhöhen.
  • Weißpigmentierung auf den Blättern. Wahrscheinlich ist dies keine Krankheit, sondern ein Merkmal der Darstellung Ihres Bambus. Wenn Sie noch auftreten, kann die Untersuchung von Pflanzen Foto, Verwandten zu Hause Blume erfüllen alle die gleiche Stelle.

Blumen Bambus - ein sehr anspruchslose Pflanze. Wenn gute Pflege Dracaena Sander wächst schnell und zufrieden mit seiner hellen Farbe. Wenn Sie ein Fan von zu Hause Blumen sind - lassen Sie nicht diese Pflanze ohne Aufmerksamkeit.

Bambus zu Hause

Mit der richtigen Pflege dieser exotischen Pflanze verspricht mit seiner ungewöhnlichen Schönheit für eine lange Zeit zu erfreuen. Bambus sieht genauso gut in Innenräumen und Zusammensetzungen in Form einer einzelnen Pflanze. Die erste und die letzte seine Blüte tritt im 33. Jahr des Lebens, und er stirbt dann.

Zu Hause dekorativen Zwergbambus wird häufiger angebaut. Es hat hohle Stängel mit solomovidnye Ellenbogen prosheykami, auf dem die schmalen, flachen Blätter wachsen.

Wie Bambus im Hause wachsen?

Wachsen Haus exotisch gut aussehend sehr real. Um dies zu tun, müssen Sie eine Reihe von Empfehlungen folgen, unter denen ein besonderer Ort durch Feuchtigkeit und Hitze belegt ist:

  1. Feuchtigkeit. Da die Anlage in der Tropen wächst, wo Niederschläge eine regelmäßige Veranstaltung, es erfordert häufige Spritzen und Bewässerung als Boden trocknet.
  2. Temperatur. In Bezug auf die Temperatur ist, ist es besser, es + auf einem Niveau von 18 zu halten ... 25 ° C Aber wenn während der heißen Hochsommer die Temperatur auf + 30 ° C steigt, nichts Schlimmes passieren wird - Bambus schlecht bewegt solche Erhöhungen.
  3. Platz. Wichtig ist, wo es ein Topf Bambus sein. Dies sollte ein Ort mit mäßiger Beleuchtung, wie die Brüstung der östlichen oder westlichen Fenster sein. genug Licht und zur gleichen Zeit zu pflanzen nicht ultraviolettes Licht pritenit Fenstervorhang brauchen schaden.

Pflege für Bambus im Wasser in der Heimat

Es gibt zwei Möglichkeiten von Bambus-Haus wächst - im Wasser und im Substrat. Abhängig davon gibt es einige Unterschiede in der Pflege. Wenn Ihr Bambus im Wasser wächst, müssen Sie in regelmäßigen Abständen, es ändern (nur 1 Mal pro Woche).

Bambus, im Wasser liegt, kann bis zu 2 Meter hoch werden, weil in einer solchen Umgebung, er fühlt sich einfach gut. Als Ergebnis, werden Sie die Möglichkeit haben, das Haus ein tropisches Gebiet zu bauen.

Das Wasser sollte (alle 2-3 Monate einmal) in regelmäßigen Abständen sein Düngemittel hinzuzufügen. Tun Sie es am besten unmittelbar nach dem Wasserwechsel. Wenn Sie nicht den Bambus ernähren, kann sie vergilben und Blätter fallen.

Es ist auch wichtig, welche Art von Wasser, das Sie für den Anbau von Bambus verwenden. Nur bekommt Wasser aus dem Hahn wird nicht funktionieren. Es sollte weich sein und verteidigt, ist es am besten, wenn es Schmelzwasser ist. Häuser können durch Einfrieren und Auftauen von gewöhnlichem Wasser erhalten werden.

Bambus in den Boden zu Hause

Einige Arten von Bambus wachsen am besten im Boden. Zur gleichen Zeit für sie brauchen kein besonderes Land. Sie können ein universelles Substrat für Zimmerpflanzen kaufen.

Pflege für Bambus wächst im Boden, ist es einfacher. Sie brauchen nicht ständig das Wasser zu wechseln. Wasser kurz die Pflanze, das Trocknen des Substrats verhindert, Gießen im Winter reduziert. Und seien Sie sicher im Boden des Topfes Drainagelöcher zu betrachten, so dass Feuchtigkeit nicht stagniert.

Die einfachste Methode der Fortpflanzung - die Teilung der Rhizome für die Transplantation. So von einem Busch kann ein paar bekommen. Zur gleichen Zeit, denken Sie daran, dass jede Wurzel 2-3 Knospen oder eine Flucht haben sollte. Dann hatte er keine Probleme mit dem neuen Boden landen gewöhnt.

Eine andere Art und Weise - Stecklinge. Es ist notwendig, sowohl der obere Teil des Schaftes zu schneiden und die Schneid in Wasser platzieren, für die Wurzeln zu warten. Es kann dann in den Boden verpflanzt werden.

Dekorative verdrillten Bambuspflanze

Um zu Hause eines ungewöhnlicher verdrehter Bambusstiel kann künstlich winden. Um dies zu tun, gehen Sie wie folgt vor:

  • junge Topf Abdeckkappe mit einer Austrittsöffnung einfallende Licht auf der Seite des Bambus zu ermöglichen;
  • nach und nach Drehen der Kappe, und nachdem das Licht entweicht dehnen und zu biegen.

Seien Sie geduldig, wie das Jahr eine einzige Umdrehung zu erhalten, ist erforderlich. Die Haube kann eine einfache Karton mit einer Seite geschnitten werden.

Informationen Kopieren erlaubt ist, nur mit der direkten und indizierte Bezugnahme auf die Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

82 − 75 =